Needham Inks setzt F & E-Expertise ein und entwickelt die Digital Ink Technology weiter

Needham Inks setzt F & E-Expertise ein und entwickelt die Digital Ink Technology weiter
Juni 5, 2018 sagi
research-banner-v2

Mit der Reduzierung der jährlichen Tintenkosten auf bis zu 50% für Druckereien, die auf großformatigen Großformatdruck spezialisiert sind

Die steigende Nachfrage nach großvolumigem Großformatdruck hat den führenden Tintenhersteller Needham Inks Limited mit Sitz in Whitchurch dazu veranlasst, eine Reihe von Hochleistungs-Digitaltinten zu entwickeln und herzustellen, einschließlich wässriger Tinten, die für alle wichtigen Druckkopfmarken entwickelt wurden. Das Unternehmen schätzt, dass diese Druckkosten im Vergleich zu OEM-Druckflüssigkeiten für Druckereien um bis zu 50% gesenkt werden können.

Needham Inks, Teil der Needham Group, zu der auch Needham Coding Limited und Needham Coding Distribution Limited gehören, hat sich auf die Herstellung von Tinten spezialisiert, mit einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung seit den 1970er Jahren. Es produziert derzeit über 3000 Tintenformulierungen, die alle von einem eigenen Team von Chemikern entwickelt wurden.

Die neuen digitalen Tinten, die auf eine Reihe von Substraten aufgebracht werden können, eignen sich für eine Vielzahl von Großformatdruckanwendungen, einschließlich Bau- und Fahrzeugverpackungen, Messegrafiken, Poster, Vinyl-Banner, Tapeten, Displays und Beschilderungen.

Aled Ellis, Managing Director von Needham Inks, kommentiert: „Obwohl nur wenige Hersteller von Großformatdruckern ihre eigenen Tinten herstellen, können sie möglicherweise ein anderes Unternehmen damit beauftragen, es für sie herzustellen. Da die Tinten der OEM-Marken teurer sind, suchen Drucker nach Kosteneinsparungen, indem sie digitale Tinten von einem spezialisierten Tintenhersteller wie Needham Inks beziehen.

„Unsere Stärke ist unser breites Wissen über alle Arten von Tinten- und Drucktechnologie und die Fähigkeit, aus kleinen R & D-Tinten an Projekten jeder Größe zu arbeiten

Projekte bis hin zu langfristigen Verträgen, die neuartige Tinten entwickeln, um die speziellen technischen Anforderungen eines Kunden zu erfüllen.

„Neben den Standardformulierungen kann unser engagiertes F & E-Team auch eng mit Druckereien zusammenarbeiten, um eine maßgeschneiderte Tinte zu entwickeln, die ihre technischen und Produktionsanforderungen erfüllt.“

Needham Inks arbeitet bereits seit vielen Jahren mit Kunden zusammen an F & E-Projekten zur Entwicklung von Druckfarben für besonders anspruchsvolle technische Anforderungen. Needham Tinten bewertet jede F & E-Tinte in Bezug auf Zeitpläne, kommerziellen Wert und Komplexität. Anschließend verwendet es diese Informationen, um einen Projektumfang, Kosten und Zeitpläne mit dem Kunden zu vereinbaren.

Needham Inks Limited exportiert in etwa 90 Länder und wird von mehr als 100 Distributoren vertreten, von denen sich 60 auf CIJ-Tinten spezialisiert haben. Das Unternehmen, das in Europa, Asien und Afrika stark vertreten ist, bietet eine umfangreiche Palette an Tinten, die den Anforderungen nahezu jeder Kennzeichnungs- und Kodieranwendung gerecht werden.

Weltweit anerkannt und von vielen Blue-Chip-Unternehmen eingesetzt, können die Flüssigkeiten von Needham Inks auf nahezu jede Anforderung zugeschnitten werden.